Home lDie Türkei lUnterwegs lSich Niederlassen lGesundheit lNachrichten lPraktische Tipps lAlla Turca lFocus lRedaktionell


Willkommen

Für freie Mitgliedschaft anmelden

Wählen Sie Ihre Stadt:


Login-Name
Passwort
Speichern

Vergessenes Kennwort?


     


Unter Mitgliedern
Forum
Community billboard
Korrespondent werden

mymerhaba Events
Sultanahmet (02.09.2004)
Moda (14.12.2003)
Taksim (15.11.2003)





Freies newsletter

Ihr Name

Ihr Email



Leben in Çıralı

Von Carrie Akkelle

Mein Leben in Çirali, wie kann man so eine umwerfende Schönheit mit Worten beschreiben? Es kann nur als ein sehr vereinfachter Lebensstil, weit weg von dem Laerm und von der Beschmutzung der Grossstaedte, beschrieben werden.

Mein Name ist Carrie und ich lebe seit 6 Jahren in der Türkei, seitdem wir, ich und meine Familie aus Calgary, Kanada, hierher umgesiedelt sind. Ich geniesse das Vorrecht, in einem solch atemberaubenden Gebiet der Türkei mit meiner Familie zusammen leben zu können. Sie werden fragen, wo die phaenomenale Schönheit ist. Hier, in Çirali.

Mein Mann Şaban besitzt und leitet unser Familienhotel Canada Hotel und unser Restaurant Deniz Pide/Pizza hier in Çirali. Wir verbringen die Wochenenden und Sommerferien auch hier weit weg von Antalya.
Çirali ist der Name eines Dorfes in der Naehe von der antiken Stadt Olympos, mit den süsslich riechenden Orangengaerten und einem weiten und unzerstörten Strand. Çirali und Olympos befinden sich in dem Olympos National Park, der 80 km. südwestlich von Antalya, zwischen Kemer und Kumluca liegt. Nach dem Sie den Phaselis auf der Antalya - Kumluca Strasse vorbeigefahren sind, zeigt ein Schild den Weg und nach 7 km erreichen Sie Çirali.

Bei der Fahrt auf dieser engen und kurvigen Landstrasse werden Sie sofort von den wunderschönen Aussichten, von den Klaengen und Gerüchen, die die natürlichen Waelder verursachen, begrüsst. Waehrend der Wintermonate und im Frühling fliesst das Flüsschen reissend auf der linken Seite der Strasse. Beim Weiterfahren auf der Landstrasse werden Sie die Haeuser der Einheimischen mit den bemerkenswerten Gaerten sehen. Wenn Sie die Mitte des Dorfes erreichen, werden Sie aus dem verrückten Gewirr der Grossstaedte herausgerissen und in einem anderen Zeitabschnitt zurückversetzt.
Sie werden nur kleine Restaurants, Geschaefte, Hotels und von Familien geführte Pensionen sehen. Hier bleibt die Zeit einige Momente lang stehen und Sie fühlen nur ein pures und einfaches Leben, nach dem wir uns alle sehnen.

Einheimische Dorfbewohner, wie meine Schwiegermutter Hatice, pflegen und bauen eigene Gemüse und Kraeuter an. Natürlich frei von Chemikalien und Hormonen. Hier wachsen einige Kraeuter wie Majoran, Pfefferminz und Lorbeer wild und bieten natürliche Düfte an. In dem Garten meiner Schwiegermutter gibt es Orangen-, Zitronen-, Aepfel-, Pflaumen- und Aprikosenbaeume. Meine Kinder pflücken und essen frische Früchte gerne. Jede Saison bietet uns hier verschiedene, wunderbare Geschmaecke. Waehrend der Monate Februar, Maerz und April kann man aus einer Mischung von Kraeutern zubereitete lokale Speisen essen. Zu dieser Zeit geben die Orangenbaeume keine Früchte mehr und fangen an zu blühen. Natürliche und süssliche Parfüme haengen in der Luft und die Gerüche sind fantastisch und überwaeltigend.

Çirali befindet sich zwischen zwei Gebieten, die unter Umweltschutz stehen. Nördlich von Çirali liegt ein Naturpark und ein archaeologisches Gebiet liegt im Süden. Der Strand ist ungefaehr 3 km lang, ist abgeschlossen und unberührt. Das Wasser ist kristallklar. Meine Kinder spielen gerne am Strand und haben auch die Möglichkeit, in einem sicheren und sauberen Ort andere Kinder aus verschiedenen Laendern zu treffen.

Zu den unzaehlige Schönheiten dieses Orts kann man noch eine hinzufügen. Jaehrlich zwischen Mai und September kommen die Seeschildkröten (Caretta Caretta) zu diesem Strand, um ihre Eier zu legen. Sie stehen unter Schutz von der Welt-Föderation für das Wildleben und von dem Naturschutzverein (Doğal hayati Koruma Derneği).

Çirali ist auch als der eigentliche Stadtteil von dem antiken Olympos, das eine Hafenstadt war, bekannt. Olympos wurde im 2.Jhd gegründet und erlebte ihre Blütezeit bis zum 15.Jhd.n.Chr. Die antike Stadt liegt auf den beiden Seiten eines Bachs, der in den Sommermonaten vertrocknet. Das Gebiet ist mit dichtem Gebüsch bedeckt und hier befinden sich die Ruinen aus der Zeit der Lyzier und Byzantiner.

Ungefaehr einen Kilometer weit von Olympus kommt man in ein verstecktes Paradies, das leider weltweit unbekannt ist. Yanartaş (brennender Stein) ist nur unter den Einheimischen bekannt. Er ist als Folge einer Naturalgasentweichung entstanden und die Flammen lodern seit Jahrhunderten zum Himmel.
Der bekannte Mythos von Bellerophontes soll sich hier abgespielt haben. An diesem Platz herrscht eine besondere Romantik, die den Menschen dazu zwingt, auf den Hügel zu klettern, um in der Abenddaemmerung dieses Naturwunder anzuschauen. Im Sommer kommen die Touristenbusse hierher. Ich empfehle Ihnen, Yanartaş entweder im Herbst oder im Frühling zu besuchen, da es um diese Jahreszeiten nicht voll ist.

In der Naehe von Çirali befindet sich die an Flüssen und Buchten sehr reiche Ulupinar Gegend. Ein Spaziergang in Ulupinar im Sommer ist eine richtige Flucht vor der geisselnden Hitze. Sie können auch versuchen, in kleinen Teichen mit eiskaltem Wasser zu schwimmen. Sie können hier auch viele kleine Restaurants finden, die auf Forellen-Speisen spezialisiert sind.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen ein Einblick in mein Leben und in die Erfahrungen, die mich in dem kleinen Dorf Çirali gefangengenommen haben, geben. In ÇIRALI findet man die ausgezeichnete Kombination der Geschichte, Kultur und einer unglaublichen Naturschönheit. Es gibt auf der Welt sehr selten Paradiese mit dieser Kombination. Diese Qualitaet soll nicht nur für uns, sondern auch für künftige Generationen bewahrt und geschützt werden.

Mit besten und herzlichsten Grüssen aus Çirali...


Letzte Kommentare über diesen Artikel

 Von Hossam  19.3.2012

Jippeeeee!Uiteindelik gaan my messages weer deur!Ai man, jmemar om van jul bad luck te lees. Can only get better from here on.Ek kan dink julle mis vir Meraai. n Maand is lank en nou gou die hele dinamika van jul trip verander. Nou´s dit julle tyd en n nuwe hoofstuk in die trip.Ons bid vir jul veiligheid deur Sirie. Ek weet als sal fine wees. Laat weet asap asb!Sterkte met als en GENIET DIT!!!Mis julleXXX

 Von Nendefpem  16.12.2009

tout non est simple ainsi ejaculation rapide: meix-lagor.com

 Von wapprooks  9.10.2009

Hi People How are you doing?

 Von micha  18.10.2008

Hy ich fahre jetzt schon seit 15 jahren nach Cirali. Ein Wort zu Laura. Die Preise in der Pansionen in Cirali sind nicht überteuert, für die Lage ist das berächtigt. Ich habe denn vorteil das meine Elten in Cirali ein Haus haben. Das eure Schlüssel geklaut worden sind ist natürlich nicht schön, aber das kommt auf der ganzen Welt vor. Und ich kann versichern das es keine einheimischen sind. Also ich kann nur Positives von Cirali sagen,und ich kann nur entfählen einmal dort hien zu fahren. Liebe Grüße Michael

 Von Laura  12.9.2007

Eine Bemerkung zu Hotel Odile in Cirali: Die Preise sind für dortige Verhältnisse überteuert. Daher auch schlecht besucht. Offensichtlich kommt das Personal da auf dumme Gedanken. Es wurden Privatschlüssel aus verschlossenen Koffern gestohlen.

 Von mymerhaba team  8.1.2007

Hallo Ali, Naehere Informationen und Ergebnisse finden Sie mit der Google- Suche bei www.google.de auf Deutsch oder www.google.com.tr in türkischer Sprache. Schreiben Sie einfach Çıralı oder Cirali. Viel Spass!!!

 Von ali özakın  7.1.2007

haben sie mehr fotos von ihrem paradies ? ich möchte sehr gerne mein urlaub , mit meiner familie , in ihren hotel verbringen. natürlich müssten sie mir die beste jahreszeit empfehlen. also keine mosquıtos und keine schwüle hitze. wie waeres mit mit anfang juni. und wie sind euro preise.

 Von Tobias  22.11.2006

Entschuldigung, im Text sind einige Fehler. Es muss natürlich heißen: ”archaeological site” und ”Luft” statt ”Lust” (da ich häufig als Junggeselle in Cirali war, trifft Letzteres wahrscheinlich ebenso zu ...). Vielen Dank. P.S. Noch ein kurzer Kommentar zu einigen Kritikern Ciralis. Ich finde auch, dass jeder den Urlaub machen sollte, den er möchte. Für diejenigen, die High Life lieben ist Cirali nichts. Eher schon das benachbarte Olympos am anderen Ende des Strandes mit den Jugend-okkupierten Treehouse-Pensionen und mittlerweile mehreren ”Clubs”. Allerdings ist auch nicht so, dass Cirali nur etwas für Pensionäre wäre. Ich bin 34 und war mit 28 das ersgte Mal in Cirali und ich habe die Ruhe genossen. Bei Taflis-Spielen, gemeinsamen Essen, Fußballgucken und Zeitunglesen habe ich genau die Ruhe und den Austausch gefunden, den ich mir wünsche. Wer sich ein wenig für das soziale Leben in Cirali resp. in einem türkischen Dorf interessiert, der kann hier einiges erleben. Allerdings sollte er sich keiner Gutmenschenillusion hingeben. In Cirali gibt es genauso angenehme, ehrliche und interessante wie unangenehme, hinterhältige und langweilige Menschen wie an vielen vergleichbaren ORten dieser Welt. Habe so einige Geschichten gehört. Aber das, mit Verlaub, ist normal. Trotzdem war und ist Cirali noch ein angenehmer Rückzugsort für mich. Mal gucken, wie es weiter geht ...

 Von Tobias  22.11.2006

Hallo Carrie, vielen Dank für deinen Artikel. Ich selbst war seit 2000 insgesamt viermal in Cirali. Ich habe es geliebt, in den Treehouses der Olympia Lodge zu wohnen, den Seewind und die Lust genossen. Cirali war bisher so etwas wie ein verlängertes Wohnzimmer. Einige Leute kenne ich bereits ganz gut (etwa Hasan Kütle ...) und ich fühle mich jedes Jahr sehr willkommen. Allerdings: Bevor ich meinen Zweijahres-Arbeitsvertrag angetreten und zudem geheiratet habe, wollte ich Anfang Juni die letzten sieben Tage meines Junggesellendaseins in Cirali verbringen. Wie immer wurde ich aus Antalya abgeholt. Die offenen Arme der Vertrautheit empfingen mich. Doch dann merkte ich bald, dass zusehends mehr Boote mit ihrer Kawoom-Musik vor dem Strand ankerten, die Entertainment-Touristen aus Antalya, Kemer etc. mitbrachten und der Ruhe einen Streich spielten. Viele Dorfbewohner waren sauer, wie ich auf einer Dorfversammlung, zu der mich eine Frau ebenfalls einlud, erfahren habe. Zudem soll Cirali jetzt eine verbreiterte Straße am Strand bekommen, angeblich um den Touristen aus Antalya einen besseren Zugang zu ermöglichen. Doch wer alle Sinne beieinander hat, weiß, dass das das Ende der Idylle sein wird. Die Tür zum vermassten Tourismus ist geöffnet. Die Bewohner Ciralis würden nur zum Teil etwas davon haben, da sie gegen die finanzstarken Immobilienhaie und Hotelbesitzer keine Chance haben und sich höchstens als kleine Dienstleister (Taxifahrer, Küchengehilfen etc.) verdingen dürften. - Wie dem auch sei. Die Bewohner Ciralis wollen sich wehren und sie haben Unterstützung verdient. Das Naturschutzgebiet sollte Naturschiutzgebiet bleiben, ebenso archeological site. Das heißt nicht, dass sich Cirali nicht modernisieren muss. Wenn man den Massentourismus in Abstand halten will, sollte Cirali auf einen naturbelassenen, aber nicht minder komfortablen Tourismus setzen, für den gerade die gehobene Mittel- und Oberschicht resp. auc hdie Bildungsschicht mehr zu zahlen bereit ist resp. mehr zahlen kann. Ein gutes Beispiel bieten das Hotel Odile und das luxuriöse Hotel ganz links am Strand kurz vor den Felsen. Daneben sollte es beim ”Lodge”-Tourismus bleiben, der Leute anzieht, die gerne im Treehouse oder in kleinen Pensionen zu niedrigeren Preisen wohnen ... Das nur als kleine Gedankengänge. Ich werde entweder 2007 oder 2008 in meinem Urlaub nach Europa fliegen und wahrscheinlich mit meiner Frau einen Ausflug nach Cirali machen. Ich bin gespannt, wie es dort aussehen wird. Ich erwarte alles ...

 Von Sabrina Hartmann-Akbulut  4.7.2006

Ich kann nur sagen, CIRALI ist ein Traum! Natürlich ist es nichts für Menschen die Trubel brauchen, solche fahren besser nach Kemer, jedoch für alle anderen aktiven Menschen ist CIRALI ein Traum!!! Ich bin auch nicht Rentner, habe jedoch dort viele Freunde gefunden und hatte dadurch viel zu tun dort und genügend Unterhaltung. Außerdem läuft in einigen Pensionen eigenes traditionelles Programm abends. ICH LIEBE CIRALI und die Menschen die dort leben, besonders meinen Ehemann und seine Familie!!!!!!!!!!!!!!! Ich empfehle jedem Cirali der Natur, Kultur und Menschen liebt!

 Von RenateS  4.7.2006

Ich kenne Cirali auch sehr gut, weil meine Freundin dort einige Zeit gelebt hat und ich sie oft, auch über Monate, besucht habe. Die Landschaft und die alten Ruinen mit ihren tollen Mosaiken, die Sarkopharge usw. sind wirklich toll und interessant. Nach einiger Zeit kennt man aber alles. Wenn wenigstens ein Dolmus fahren würde, käme man auch mal weg aus der Idylle, aber leider gibts den dort nicht. Taxi nach Tekirova oder Kumluca ist einfach auf Dauer zu teuer. Wirklich ein Rentnerparadies, falls es denen nicht auch zu langweilig wird. Liebe Carrie, wenn man ein Fahrzeug zur Verfügung hat, dort lebt und auch mal ausbrechen kann, mag Cirli der Himmel auf Erden sein, aber für Urlaub - nein danke.

 Von sophie von Boeckmann  14.5.2006

Hallo Carrie, Sie haben vollkommen recht, Cirali ist ein kleines Paradies für Menschen mit einem Verständnis für Natur und Ruhe. Abseits der Touristen Hochburgen wie Antalya oder Kemer. Ich war in dem wunderschönem kleinen Hotel Anatolia-Resort, und wenn ich die Zeit hätte würde ich so oft wie möglich nach Cirali Fliegen. Aber eine Sache muss ich noch los werden, leider sind die Forellen in Ulupinar, Zucht Forellen und voll gepumpt mit Antibiotika und irgenwelchem Wachstumsfutter. ( lt. Züchter in Ulupinar) Die Orangen, Zitronen und auch das Gemüse ist verseucht mit Spritzmitteln und Hochleistungsdüngern. Schauen Sie einfach mal unter die Orangenbäume, genau dort wo gedüngt wurde wächst auch das Unkraut unter den Bäumen besser. Also nichts mit Bio und so, leider. Es mag sein das vereinzelte Dorfbewohner ( auch der Besitzer von Anatolia Resort, nur natürliche Düngemittel (Schafs- und Ziegenkot) nehmen, aber für die meisten Dorfbewohner ist es zu teuer. Nichts desto trotz sollte man diese wunderschöne Gegend genießen, man weiß nicht wie lange es noch unberührt schön bleibt. Liebe Grüße Sophie

 Von Johannes  27.2.2006

Ja, ich kann Elif da zustimmen. Ich war auch schon sehr oft in Cirali. Man muss sich genau überlegen was man will. Ich war oft mit meinen kleinen Kindern dort und sie hatten sehr viel Spaß am Strand, am Fluss, in den Bergen und vor allem an den ewigen Feuern. Heute nachdem die Kinder groß sind, würde ich mit ihnen nicht mehr so lange hinfahren. Dagegen finde ich persönlich es gar nicht langweilig dort. Ich wandere sehr gerne und bummele gerne in alten Städten herum. Da ist Cirali ideal. Und die Aussicht am Strand auf die grünen Berge mit dem oft weißen Tahtali Dag ist sicher einer der schönsten der Türkei. Aber Elif warnt zu Recht: nichts für Teenager.

 Von Elif  8.8.2005

.....ich wollt damit nur sagen wer urlaub machen will und nicht rein garnichts erleben will und einfach nur ausspannen möchte, den würde cirali sehr gefallen. Ich zum beispiel war mit meiner freundin dort und wollten abends mal was unternehmen, aber nein es gibt da ja nichts. Und wir hatten auch nicht die gelegenheit nach kemer, antalya etc zu fahren. Also bittel liebe rentner und alle älteren leuet die die natur geniessen wollen und einfach nur ausspannen wollen, cirali ist der beste ort dazu. aber für allen anderen die ein bisschen jünger sind und spaß haben wollen, fahrt bitte woanders hin! Mal so am strand liegen in ciarli ist toll aber mehr nicht. Fahrt zum beispiel nach icmeler.....

 Von Elif  8.8.2005

Hallo Carrie! ich finde ihren artikel richtig toll und das was sie dort geschrieben haben trifft auch zu, aber meiner meinung nach ist es garnicht sotoll dort. Ich war jetzt öfters dort, gezwungen durch meine mutter und es war naja ich will jetzt nicht übertreiben, der schlimmste aufenthalt in der türkei. Und glauben sie mir ich war schon oft dort! Nun ich meine ja nur, dass da nichts los ist. Rein garnichts. Tagein und tagaus das gleiche. Ich will jetzt auch nicht behaupten dass ich so eine bin die den trubel braucht aber in cirali ist ja nichts. Einige cafes, pansionen und ein paar märkte. Das wars. Ich weißnicht aber irgendwas fehlt cirali. Ich finde dass es da wie sie sagten dass es da schön aussieht und dass es weit weit weg von all dem lärm ist. Man kann ja nicht einfach mal weg fahren, denn antalya zum beispiel ist 2 stunden entfernt. Die nächste stadt ist kemer aber ich glaube viele leute die nach cirali fahren

Haben Sie einen Kommentar über diesen Artikel? Hier klicken!
Have a look

Gelbe Seiten

 

Redaktionell
Einheimische Küche
Valentinstag und Sankt Valentin
Mode aus Paris
Die Türkei aus dem Pinsel eines australischen Malers....
Hash House Harriers
Leben in Çıralı
Eine Keramikkünstlerin - Gül Erali
3 Istanbuler - 3 Restaurants
Von mymerhaba Team
Archiv - Türkische Allgemeine
Pariser Modewoche
Meke - See
Ein Kunstfotograf - İbrahim Göksungur
Alexander Schwinck - Biographie
Belkıs Balpınars Zeitgenössische Kunstkelims
Eine Künstlerin zu sein - Sumru Sekban



Rhythmus der Stadt
Veranstaltungskalender
Holzbläserfestival Istanbul
Demnaechst!
Aktuelles aus Istanbul
Aktuelles aus Ankara
Dieses Wochenende in Istanbul
Dieses Wochenende in Ankara
CNBC - e Filme
Sightseeing in Istanbul
Sightseeing in Ankara
Restaurants & Cafés in Istanbul
Restaurants & Cafés in Ankara
TOP 10
Für die Kinder - Istanbul
Für die Kinder - Ankara
Kunst & Kultur in Istanbul
Kunst & Kultur in Ankara
Sport
Freizeit in Istanbul
Freizeit in Ankara
Versteigerungen
Biletix


Türkeiweit
Filmfestival für nachhaltiges Leben
Obligatorische Krankenversicherung für Expats
Filmmor 2015
Arbeiterfilmfestival
Internationales Izmir-Festival
D-Marin Festival für klassische Musik
Einwöchiges Mount Ararat Trekking
Gümüşlük Festival
Bodrumer Ballet-Festival
Klasik Keyifler Cappadocia
Eklisia Kammermusikfestival
Aspendos-Festival 2015
Filmekimi 2015
Kurzfilmfestival Izmir 2015
Das reisende Filmfestival
!f Istanbul 2016
Filmmor Frauenfilmfestival 2016
Jazzfestival Izmir 2016
XJazz Festival
Seeing the Truth
Izmir-Festival 2016
Made in Holland
D-Marin 2016
Gümüşlük-Festival 2016
Film-Oktober 2016
Mobiles Filmfestival 2016
!f Istanbul 2017
Puppenspieltage Izmir 2017
Europäisches Jazz-Festival Izmir 2017
Zeit, Photos zu machen!
Andere Städte
Staatsoper und Ballett Izmir
Staatsoper und Ballett Antalya
DOBAG - Teppiche
Baksı-Museum
Cittaslow Türkei
Am Wochenende in Edirne
Blue Flag Strände & Yachthäfen 2013
Meistbesuchte Museen der Türkei
Hotel für Behinderte
Naturpark Izmir
Reiche Stadt im Südosten: Gaziantep
Valentinstag
Neue Einreisebestimmungen
Deutschsprachiger Bücheraustausch
Reizvolle Entdeckungsreisen
Schiffsverbindung Mersin-Lathakia
Aufenthalts- und Arbeitserlaubnisrecht
ANZAC Tag


Veranstaltungskalender
<< Apr >>
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Shopping
Einkauf in Istanbul
Einkauf in Ankara
Schaufenster
e-Promotionen
Einkaufsecke

Wetter

Istanbul

Ankara


Werbeanzeigen/Reklam
"mymerhaba" zu Favoriten | "mymerhaba" als Startseite
Über "mymerhaba"
| Danke | Kontaktieren Sie uns | FAQ
© "mymerhaba" alle Rechte vorbehalten. Privatsphaere | Benutzungsbedingungen
Diese Seite ist am besten mit Internet Explorer 5 mit minimum 800*600 Resolution zu sehen.

powered by IDserv